winzerin-vom-rhein.de

Publiziert in Politik

Aktuelle Stunde im Thüringer Landtag

Bargeldabschaffung: Heike Taubert bestätigt Befürchtungen der AfD

Mittwoch, 24 Februar 2016 22:43 geschrieben von 
Heike Taubert Heike Taubert Quelle: spd-thl.de

Erfurt - Aus Besorgnis vor einer schrittweisen Abschaffung des Bargeldes hat die AfD-Fraktion im Thüringer Landtag dazu heute eine aktuelle Stunde einberufen. Finanzministerin Heike Taubert hat sich während der Debatte für eine Obergrenze bei Bargeldgeschäften und die Abschaffung der 500-Euro-Banknote ausgesprochen. „Damit hat sie die Befürchtungen der AfD-Fraktion bestätigt. Die Kriminalitäts- und Terrorbekämpfung, die Frau Taubert und andere Altparteienpolitiker als Argumente gerne vorbringen, sind in unseren Augen nur ein Vorwand“, erklärte Björn Höcke, Vorsitzender der AfD-Fraktion im Thüringer Landtag.

Vielmehr solle durch die schleichende Abschaffung des Bargeldes der Zugriff auf das gesparte Geld der Deutschen erleichtert werden. Höcke weiter: „Das wollen Sie verhindern. Ein Bargeldverbot ermöglicht nämlich, einen Negativzins als Strafsteuer für Sparer unmittelbar durchzusetzen.

Und wenn das nicht genügen sollte, gleich Vermögensabgaben umzusetzen. Jede Fluchtmöglichkeit ins Bargeld wird unmöglich gemacht.“ Dies gehe dann einher mit der totalen Kontrolle über die Bürger durch den Staat. „Diesen gierigen Staat, diesen Überwachungsstaat wollen wir als AfD nicht.“

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
Stephan Weber

Stephan Weber (Jahrgang 1988) ist Herausgeber der WINZERIN VOM RHEIN und lebt in Heidelberg.

Er ist politisch engagiert und beobachtet das Zeitgeschehen vor allem in den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Webseite: www.winzerin-vom-rhein.de/show/author/46-stephan-weber.html
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

Redaktion