winzerin-vom-rhein.de

Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat sich in die Debatte zu einer möglichen Verschärfung der Sicherheitsgesetze eingeschaltet. Nach dem vereitelten Terroranschlag im hessischen Oberursel, der Absage des Karnevals in Braunschweig und dem Anschlag auf die französische Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ fordern immer mehr Innenpolitiker und Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden konkrete Maßnahmen gegen den internationalen Terrorismus.

Mittwoch, 21 Januar 2015 19:12

Auf dem Weg zu „No-Go-Areas“ in NRW

Düsseldorf - Der Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Nordrhein-Westfalen, Arnold Plickert, warnte unlängst vor ausländischen kriminellen Jugendbanden, die sich einen rechtsfreien Raum schaffen.

Redaktion