winzerin-vom-rhein.de

Stuttgart - Der Geschäftsführer der Gesellschaft für Bildung und Wissen e.V., Matthias Burchardt, hat nun darauf aufmerksam gemacht, dass das von der Landesregierung Baden-Württembergs angestrebte Modell der Gemeinschaftsschulen zu einer Überforderung der Kinder führen werde. Auch die soziale Ungerechtigkeit im deutschen Bildungswesen, in dem der schulische Erfolg des Kindes maßgeblich vom Geldbeutel der Eltern abhängt, werde eher noch verschärft.

Redaktion