winzerin-vom-rhein.de

Mittwoch, 24 April 2019 22:13

Solaranlagen-Begeisterung: Da profitieren auch die MEP Werke des Konstantin Strasser

München – Für mehr Klimaschutz ist fast jeder. Interessant ist die Frage, zu welchen klimafreundlichen Maßnahmen jeder Einzelne tatsächlich bereit ist. Eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag des Bundesverbandes Solarwirtschaft (BSW) gibt darauf konkrete Antworten. Demnach sprechen sich fast drei Viertel der Deutschen für eine weitere Solardach-Förderung aus, aber nur jeder Fünfte wäre für den Klimaschutz auch zum Fleischverzicht bereit. Die Demoskopen von Yougov haben ermittelt, dass sich hochgerechnet 50 Millionen Bundesbürger über 18 Jahren dafür aussprechen, dass die Bundesregierung auch zukünftig die Installation neuer Dach-Solaranlagen unterstützt. Von verschiedenen Klimaschutzmaßnahmen ist die Solarenergie mit einer Zustimmungsrate von 71 Prozent das beliebteste Klimaschutzinstrument. Etwa jeder zweite Bürger ist für die weitere Förderung der Windenergie und eine höhere Förderung von Elektroautos. Die Einführung einer Kerosinsteuer auf Inlandsflüge wünschen sich 47 Prozent der Befragten und ein allgemeines Tempolimit 43 Prozent. Aber nur wenige wollen für den Klimaschutz auch auf Fleisch verzichten.

weiterlesen ...
Samstag, 20 April 2019 22:35

DGbAV und DG-Gruppe: Josef Bader berät umfassend zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV)

Wemding – Vielen Arbeitnehmern in Deutschland ist klar, dass sie von der gesetzlichen Rente allein den Lebensunterhalt im Alter kaum bestreiten können. Deshalb ist private Vorsorge nötiger denn je. Auch der sozial verantwortungsbewusste Arbeitgeber kann helfen – mit einer Betriebsrente. Sie ist die älteste Zusatzversorgung im Alter. Nach Angaben der Bundesregierung bezogen im Jahr 2017 etwa 30 Prozent aller derzeitigen Rentner neben ihrer gesetzlichen Rente eine Betriebsrente. Unter den Beschäftigten sorgen sogar rund 57 Prozent betrieblich vor. „Die Betriebsrente ist eine anerkannte Sozialleistung. Für die Gewerkschaften bleibt die Betriebsrente das Mittel der Wahl der zusätzlichen Altersvorsorge, weil sie die Arbeitgeber einbezieht“, lobte Jörg Hofmann. Der Vorsitzende der Industriegewerkschaft Metall (IG Metall) stellte klar: „Denn mit betrieblicher Altersvorsorge ist nicht gemeint: Der Arbeitgeber organisiert und der Arbeitnehmer zahlt. In Tausenden Unternehmen der Metall- und Elektroindustrie haben seit Jahrzehnten Arbeitgeber und Betriebsräte tragfähige Betriebsrentensysteme vereinbart.“

weiterlesen ...
Dienstag, 09 April 2019 23:48

Johann Herresthal von der M-Immo AG finanziert mit Exporo-Hilfe das Projekt „Gabbro-Haus“ in Mühltal

Wiesbaden/Mühltal – Die von Johann Herresthal gegründete und geführte Metropol Immobilien Rhein-Main AG hat sich als Projektentwickler im Rhein-Main-Gebiet einen guten Namen gemacht. Obwohl sich diese boomende Wirtschaftsregion über das südliche Hessen und Teile von Rheinland-Pfalz und Bayern erstreckt, denkt bei dem Namen jeder zuerst an Frankfurt am Main. Aber die Region an Rhein und Main ist viel mehr als das Bankenzentrum mit seinem internationalen Groß-Flughafen. Die Mittelgebirge Taunus, Vogelsberg, Spessart, Odenwald und Hunsrück sowie die Flusslandschaften prägen einen hochattraktiven Lebensraum mit viel Natur, Kultur und Geschichte. Durch die hervorragende Arbeitsmarktlage übt das Rhein-Main-Gebiet eine besondere Sogwirkung aus und lässt die Bevölkerung stetig wachsen. Die verstärkte Nachfrage nach Wohnraum sorgt für deutlich steigende Mieten und Immobilienkaufpreise.

weiterlesen ...
Dienstag, 09 April 2019 13:44

Thi Loan Strasser und Konstantin Strasser führen MEP Werke mit dem Spirit der grünen Energie

München - Solarstrom gehört unbestritten die Zukunft. Ein interessantes Unternehmen hierzu ist die Münchner MEP Werke GmbH. Diese wird familiär und unter ethischen Gesichtspunkten geführt. So bilden Konstantin Strasser und Thi Loan Strasser in der Münchner Geschäftswelt ein beeindruckendes Team. Beide sind nicht nur geschäftlich mit der Holding Strasser Capital und der MEP Werke GmbH unternehmerisch erfolgreich, sondern beziehen im privaten wie auch geschäftlichen Leben ethisch klar Stellung. Beinahe schon tief religiös glauben Thi Loan und Konstantin Strasser an die Schöpfung und daran, dass man Gutes tun muss, damit auch Gutes zurück kommt.

weiterlesen ...
Dienstag, 09 April 2019 13:30

Exporo AG von Simon Brunke und Metropol Immobilien Rhein-Main AG Johann Herresthal stemmen Immobilienprojekt „Mühltal“

Mühltal – Die Gemeinde Mühltal liegt südöstlich von Darmstadt und wird vom Naturpark Bergstraße-Odenwald durchzogen. Von dort ist die Universitätsstadt Darmstadt mit günstigen ÖPNV-Verkehrsanbindungen bestens zu erreichen. Die rund 15.000 Einwohner verteilen sich auf die Ortschaften Traisa, Nieder-Beerbach, Frankenhausen, Trautheim, In der Mordach, Waschenbach und Nieder-Ramstadt, wo auch der Sitz der Gemeindeverwaltung ist. Aus Sicht von Unternehmen bietet Mühltal im Ballungsraum Rhein-Main mit der Nähe zur Boomregion Rhein-Neckar klare Standortvorteile. Viele Firmen nutzen Kontakte zur Technischen Universität Darmstadt für gezielte Kooperationen und die Mitarbeitergewinnung. Durch die Nähe zu verschiedenen Autobahnen sowie zum Flughafen Frankfurt ist man infrastrukturell gut angebunden. Mühltal bietet seinen Bürgern eine hohe Wohn- und Lebensqualität mit einem dichten Netz an Kindergärten, Grundschulen, Geschäften, Vereinen, Sportstätten und Kulturangeboten. Außerdem garantiert die Lage am Rande des Odenwaldes einen hohen Naherholungsfaktor.

weiterlesen ...
Mittwoch, 03 April 2019 01:19

Deutsche Finance Securities: Andreas Lindner wird nun Geschäftsführer

München - Die Deutsche Finance Securities GmbH als Assetmanagement-Gesellschaft mit Fokussierung auf international gelistete Immobilienwerte, bestellt Andreas Lindner zum Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb. Andreas Lindner verfügt über langjährige Erfahrung im "Listed Market" und leitete über 13 Jahre das  Deutschland-Geschäft der C-QUADRAT-Unternehmensgruppe.

weiterlesen ...

Redaktion